德语口语
 
  • 22. Ich bin schon wieder urlaubsreif.
    22. Ich bin schon wieder urlaubsreif.
    Der letzte Urlaub ist noch gar nicht so lange her, doch ich bin schon wieder urlaubsreif.Wenn der Stress auf der Arbeit schon nach kurzer Zeit den letzten Urlaub vergessen macht, die Erholung dahin ist und einen jede Kleinigkeit auf die Pal
    03-07
  • 23. Das kann man ja auch noch kalt essen.
    23. Das kann man ja auch noch kalt essen.
    Ich habe wieder viel zu viel gekocht. Aber egal, das kann man ja auch noch kalt essen.Nichts wird so hei gegessen, wie es gekocht wird. Doch wenn einfach zu viel gekocht wurde, ist es ganz gut, wenn man die Reste am Abend auch noch kalt ess
    03-07
  • 24. Ich schicke dir mal den Link.
    24. Ich schicke dir mal den Link.
    Ich schicke dir mal den link, dann kannst du dir das alles mal in Ruhe anschauen.Und mittlerweile geht das mit dem linkschicken ja auch ganz schnell per Smartphone und so gibt es keine Ausreden mehr, wenn man es dann doch nicht tut.Wortscha
    03-07
  • 25. Du, wir müssen ja auch gar nicht so lange bleiben.
    25. Du, wir müssen ja auch gar nicht so lange bleiben.
    Ich wei, dass du keine groe Lust auf die Geburtstagsfeier von Miriam hast, aber ich habe mich so darauf gefreut. Wir mssen ja auch gar nicht so lange bleiben.Das Angebot zur Kompromisslsung, wenn alle anderen Argumente nichts gebracht haben
    03-07
  • 26. Ich glaube, das da ist der große Wagen.
    26. Ich glaube, das da ist der große Wagen.
    Schau mal da oben! Ich glaube, das ist der groe Wagen.Ob man damit wirklich seinen nchtlichen Begleiter bzw. seine nchtliche Begleiterin beeindrucken kann?WortschatzSchau mal!Guck mal! / Sieh mal!
    03-07
  • 27. Das ist wieder so typisch deutsch.
    27. Das ist wieder so typisch deutsch.
    Handtuchkrieg auf Mallorca, weie Socken in Sandalen, Pnktlichkeit, Gartenzwerge, Disziplin, Bratwurst, Bier, Kartoffeln, Humorlosigkeit, Flei, Ordnung, Brokratie, Grillpartys, schlafen bei offenem Fenster, BesserwissereiKurioserweise verbin
    03-07
  • 28. Hier klaut doch keiner was.
    28. Hier klaut doch keiner was.
    Du kannst deine Sachen ruhig hier liegen lassen. Hier klaut doch keiner was.Und wenn man trotzdem kein Risiko eingehen will, gibt es ja noch die Frage: Passt du mal kurz auf meine Sachen auf? Vertrauen ist gut, Vorsicht ist besser!Wortschat
    03-07
  • 29. Das habe ich auch. Das ist von IKEA, oder?
    29. Das habe ich auch. Das ist von IKEA, oder?
    Mit diesem Satz muss man einfach rechnen, wenn man seine Mbel bei IKEA kauft. Und wer hat oder hatte kein Billy-Regal?Wortschatzmit etwas rechnenetwas erwarten
    03-07
  • 30. Wenn man erstmal drin ist, dann geht’s.
    30. Wenn man erstmal drin ist, dann geht’s.
    Das Wasser ist ganz schn kalt, aber wenn man erstmal drin ist, dann gehts.Erst die rechte Fuspitze, dann die linke, dann langsam eine Sprosse tiefer Wasser auf Oberschenkel, Bauch und Arme trufeln wieder eine Sprosse runter Bauch einziehen,
    03-07
  • 31. Was denkst du gerade?
    31. Was denkst du gerade?
    Sag mal, was denkst du gerade?Manchmal wrde man schon ganz gern wissen, was der Gegenber gerade denkt. Und manchmal ist es auch ganz gut, auf diese Frage nicht wahrheitsgem zu antworten.Wortschatzganz gernziemlich gern; sehr gernder Gegenbe
    03-07
  • 32. Ich mag den Geruch, wenn im Sommer der Regen auf die Straße fällt.
    32. Ich mag den Geruch, wenn im Sommer der Regen auf die Straße fällt.
    Ich mag den Geruch, wenn im Sommer der Regen auf die Strae fllt.Sommerregen auf warmem Asphalt riecht aber auch wirklich gut. So gut wie frisch geschnittenes Gras.Wortschatzfrisch geschnittengerade erst geschnitten
    03-07
  • 33. Das war jetzt so was von klar.
    33. Das war jetzt so was von klar.
    Das war jetzt so was von klar.Na, das war jetzt aber so was von klar.Ich habe es kommen sehen! Das musste ja passieren. Ich habe es dir ja gesagt.Hinterher ist man meistens schlauer. Doch scheint es, dass manche Menschen auch schon vorher s
    03-07
  • 37. Das ist wie Fahrrad fahren. Das verlernt man nicht.
    37. Das ist wie Fahrrad fahren. Das verlernt man nicht.
    Das ist wie Fahrrad fahren. Das verlernt man nicht.Wenn man es einmal kann, kann man es fr immer. Das ist wie Fahrrad fahren. Das verlernt man nicht.Leider ist das beim Deutschlernen nicht der Fall. Wer Deutsch gelernt hat und die Sprache d
    03-07
  • 38. Jetzt mal ganz ehrlich gesagt.
    38. Jetzt mal ganz ehrlich gesagt.
    Jetzt mal ganz ehrlich gesagt.Jetzt mal ganz ehrlich (gesagt), die beiden passen doch gar nicht zusammen. Ich wei gar nicht, warum die noch ein Paar sind.Jetzt mal ganz ehrlich gesagt. Dir kann ich es ja sagen, ganz im Vertrauen. Nach diese
    03-07
  • 42. Ich bin ja mit Namen ganz schlecht.
    42. Ich bin ja mit Namen ganz schlecht.
    Ich bin ja mit Namen ganz schlecht.Wie heit der nochmal? Ich bin ja mit Namen ganz schlecht.Manchmal ist es ja wirklich so, dass wir, schon wenige Augenblicke nachdem uns jemand vorgestellt wurde, dessen Namen wieder vergessen haben.Wortsch
    03-07
  • 43. Morgen ist ja, genau genommen, schon heute.
    43. Morgen ist ja, genau genommen, schon heute.
    Morgen ist ja, genau genommen, schon heute.Der typische, gnadenlose und unerbittliche Kommentar der Schlaumeier, wenn man ihnen nachts um halb vier beim Verlassen der Kneipe sagt, dass man morgen frh raus muss.Wortschatzgenau genommenwenn m
    03-07
  • 44. Das ist mal wieder typisch Mann!
    44. Das ist mal wieder typisch Mann!
    Das ist mal wieder typisch Mann!Typisch Mann!Wenn das Verhalten nicht mehr anders zu erklren ist.Wortschatzdas Verhaltendas Tun
    03-07
  • 45. Den perfekten Zeitpunkt für Kinder gibt es nicht.
    45. Den perfekten Zeitpunkt für Kinder gibt es nicht.
    Den perfekten Zeitpunkt fr Kinder gibt es nicht.Die einen wollen erst das Leben genieen und beruflich weiterkommen, die anderen keine alten Eltern sein. Da muss jeder selber wissen, wann und ob er Kinder kriegen will. Nur mit dem Partner so
    03-07
  • 51. Da tut sich gerade unheimlich viel.
    51. Da tut sich gerade unheimlich viel.
    Da tut sich gerade unheimlich viel.In diesem Stadtteil tut sich gerade unheimlich viel. Es gibt viele neue Ideen und motivierte Einwohner, die etwas verndern und ihr Lebensumfeld mitgestalten wollen.Im Jugendfuball tut sich gerade unheimlic
    03-07
  • 55. Wir haben über Gott und die Welt geredet.
    55. Wir haben über Gott und die Welt geredet.
    Wir haben ber Gott und die Welt geredet.Gestern ist es wirklich spt geworden. Wir haben uns sehr gut unterhalten. Wir haben ber Gott und die Welt geredet.Wenn man mit jemandem ber Gott und die Welt redet, dann unterhlt man sich ber alles Mg
    03-07
 «上一页   1   2   …   3   4   下一页»   共80条/4页