聚焦德国
 

中欧货运列车起点的守护者 - Hüter am Ausgangspunkt von China-Europa-Güterzügen

   日期:2023-01-25     来源:人民网德语    评论:0    
核心提示:2023年为12。中欧货运列车调试年份。作为共同发展丝绸之路倡议的重要支持者“中欧货运列车现已在25个欧洲国家的208个城市开通,并已成为欧亚大陆国际贸易的重要动脉。中欧货运列车在出发前必须经过多次检查。

2023 ist das 12. Jahr der Inbetriebnahme der China-Europa-Güterzüge. Als eine wichtige Förderkraft für den gemeinsamen Aufbau der „Seidenstraßen-Initiative“ sind die China-Europa-Güterzüge inzwischen in 208 Städten in 25 europäischen Ländern erreichbar und haben sich zu einer wichtigen Ader des internationalen Handels auf dem eurasischen Kontinent entwickelt.

Die China-Europa-Güterzüge müssen sich vor der Abfahrt mehreren Überprüfungen unterziehen. An dem Bahnhof Dongjiazhen in Jinan, Provinz Shandong, überprüft der 46-jährige Bahnmitarbeiter des Außendienstes, Sun Bo, mehr als 50 Container. Zu seinen Aufgaben gehören die Überprüfung der Beladung sowie die Verfestigung der Güter in den Containern, um die Transportsicherheit maximal zu gewährleisten.

Sun erläuterte: „Schlechte Beladung und Verfestigung der Güter führen zur Gefährdung der Fahrsicherheit. Die schlimmste Folge ist ein Zugunfall. Unsere Aufgabe besteht darin, alle Gefahren im Keim zu ersticken.“

Bei unterschiedlichen Arten, Formen sowie Gewichten der Güter im Container sind auch die Belastungspunkte im Waggon unterschiedlich, so muss für jede Art von Gütern ein spezieller Lade- und Verfestigungsplan ausgearbeitet werden.

Sun erklärte: „Für unterschiedliche Güter gibt es für uns verschiedene Arbeitsschwerpunkte. Am schwierigsten ist es für uns, dass es jeden Tag neue Probleme gibt. Beispielsweise haben wir vor einigen Tagen vier Container Traktoren in vier unterschiedlichen Größen geliefert. So mussten wir dementsprechend auch vier unterschiedliche Standards für die Beladung sowie Verfestigung ausarbeiten.“

Ende 2022 hatte die Gesamtzahl der „Qilu“-China-Europa-Güterzüge 6517 erreicht. Sun gehört zu den ersten Mitarbeitern der Station Dongjiazhen. Er ist Augenzeuge der Entwicklung der China-Europa-Güterzüge in den vergangenen drei Jahren.

Sun sagte: „Mit mehr als 100.000 Tonnen Gütern hat unsere Station im Dezember 2022 einen Rekord aufgestellt. Früher konnten in vier Tagen höchstens vier oder fünf Züge beladen werden. Heute wird jeden Tag ein neuer Rekord aufgestellt, durchschnittlich zwei Züge pro Tag also.“

Nicht nur die Anzahl der Züge, auch die Güterarten sind stark angestiegen. Während zur Gründung des Bahnhofs Dongjiazhen nur vier bis fünf Arten von Gütern transportiert werden konnten, ist die Zahl heute auf 100 angestiegen. Zu den Güterarten gehören sowohl Maschinen und Anlagen als auch Artikel des alltäglichen Gebrauchs.

„Alles, was in einem Container verpackt werden kann, liefern wir wie mechanische Anlagen und elektronische Haushaltsgeräte. Die Zahl der Güter wächst ständig. Und mit diesen Gütern übt China seinen Einfluss in Europa und in der ganzen Welt aus“, sagte der Bahnmitarbeiter Sun.

 
 
更多>同类聚焦德国
0相关评论

猜你喜欢